Umzug nächstes Jahr

Treysaer Bäckerei bietet Brötchen auf Parkplatz am Bahnhof an

Auf der anderen Straßenseite: Im Kiosk der Bäckerei Jungclas werden belegte Brötchen, Getränke und Zeitschriften verkauft. Foto: nh

Bebra. Der kleine Snack vor oder nach der Bahnfahrt oder für unterwegs – Bahnkunden in Bebra müssen auch während der Umbauarbeiten nicht auf Kaffee, Brötchen und Co. verzichten.

Seit wenigen Tagen ist ein Kiosk auf dem nahen Parkplatz der Sparda-bank, also gleich gegenüber vom Bahnhof, eingerichtet. Auch Zeitschriften gibt es dort. Das teilt die Stadtentwicklung Bebra GmbH in einer Presseinformation mit.

Wo bis vor Kurzem noch ein Gebäude stand, das Fahrkartenschalter und Kiosk beherbergte, ist nun eine Baugrube – dort soll der neue Eingang des Bahnhofsgebäudes entstehen. Wo bislang der Kiosk war, wird später eine Straße entlangführen. Wenn das neue Bahnhofsgebäude im kommenden Jahr fertiggestellt ist, zieht der jetzige Kiosk dorthin um, erklärt Stefan Knoche von der Stadtentwicklungs-Gesellschaft Bebra.

Betreiberin des Kiosks ist dann die Bäckerei Jungclas aus Schwalmstadt-Treysa, heißt es weiter. Die handwerklich geführte Bäckerei dürfe das Markenzeichen „Hessenbäcker“ führen. Eine langfristige Zusammenarbeit mit dem Pächter sei angestrebt, sagt Knoche. (rai)

Quelle: HNA

Kommentare