Sekundenschlaf: Auto Totalschaden, Fahrerin blieb unverletzt

Sontra. Großes Glück hatte eine 34-jährige Autofahrerin aus Bad Hersfeld: Sie überstand einen schweren Verkehrsunfall am Donnerstagmittag auf der Bundesstraße 27 bei Berneburg unverletzt.

Nach Angaben der Polizei soll die Frau, die mit ihrem Auto in Richtung Sontra unterwegs war, in einen Sekundenschlaf gefallen sein. Dadurch kam ihr Fahrzeug von der Straße ab, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Fahrradweg zum Stehen. Am Auto entstand Totalschaden. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare