Mädchen wollte nur seine Oma besuchen

Sechsjährige aus Bett verschwunden

Wildeck. Einen gehörigen Schrecken hat eine Mutter aus der Gemeinde Wildeck bekommen, als sie am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr in das Kinderzimmer ihrer sechsjährigen Tochter sah. Sie hatte das Kind gegen 20 Uhr ins Bett gebracht, 15 Minuten später war das Zimmer verwaist.

Im Flur hatte das Mädchen noch seine dicke Jacke angezogen und dann offenbar das Haus verlassen. Die Mutter alarmierte sofort die Polizei. „Die Beamten mussten die Frau am Telefon erst einmal beruhigen und empfahlen ihr, zunächst bei den nächsten Verwandten im Ort anzurufen“, berichtet Polizeisprecher Manfred Knoch. Um 20.20 Uhr meldete sich die Mutter erleichtert bei der Polizei. Das Mädchen war ein paar Häuser weiter zur Oma gegangen und wollte sie besuchen. Somit war das Familienglück wieder hergestellt und zwei alarmierte Funkstreifenwagen konnten wieder abdrehen, teilt die Polizei mit. (red/jce)

Quelle: HNA

Kommentare