Sechs Tage wird gefeiert

+
Alles auf nach Weiterode: Die Kirmes-Mädchen und -Burschen Jan Holstein (von links), Julia Möller, Celina Hauff und Tim Koch heißen die Gäste willkommen.

Zum Highlight in der Region dürfte auch dieses Jahr wieder die Weiteröder Kirmes werden, zu der Festausschuss und Kirmes-Mädchen und -Burschen ab heute Abend sechs Tage lang einladen.

Los geht es am heutigen Donnerstag, 17. Oktober, mit dem Heimatabend. Er beginnt um 19 Uhr im Festzelt am Sportplatz und wird von den Aktiven des größten Bebraer Stadtteils gestaltet. Zu den Höhepunkten dürften der Fassanstich, diverse Sketche und die Auftritte der Irish-Dance-Gruppe „Celtic Ellis“, des Männerballetts und der „Blechgarde des Jugendclubs Blechdose“ gehören.

Am Freitag setzt sich nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal ab 18.30 Uhr vom Kindergarten aus der Fackelzug in Bewegung, der hinüberleitet zum Ausgraben der Kirmes. Gegen 19.30 Uhr startet die Kinderdisco mit Christin, Julia & Vanessa, und ab 22 Uhr (Einlass ab 21 Uhr) werden die brandneuen „YouFM Partybeats“ ins Festzelt geholt – mit DJ Holger Gerlach und Special Guest Daniel Boschmann.

Download

PDF der Sonderseite Kirmes Weiterode

Einer alten Tradition folgend erklingen am Samstag ab 8.30 Uhr in ganz Weiterode Ständchen. Ab 21 Uhr darf im Festzelt das Tanzbein geschwungen werden. Die „Wilderer“ haben sich angesagt und wie man hört wollen sie ordentlich einheizen.

Wie es sich gehört, beginnt der „Kirchweihsonntag“ um 10 Uhr mit einem von Pfarrer Maximilian Hetzel gehaltenen Festgottesdienst. Gegen 14 Uhr schlängelt sich der farbenprächtige Festzug durchs Dorf, der so manches Ereignis des vergangenen Jahres aufs Korn nehmen wird. Ab 17 Uhr sind „Stripper“ und Gäste im Festzelt zur Party eingeladen – frei nach dem Motto der „Stammheimer“: „Von Ernst bis Mosh“.

Am Montag geht’s weiter mit Frühschoppen (ab 10 Uhr), Katerfrühstück (ab 11 Uhr), Stimmung mit der „Rhönlandband“ (ab 13 Uhr und richtig fetzig „live“) und Tauziehen vorm Festzelt (ab 15.30 Uhr). Abends heißt es „Rockdisco“.

Am letzten „Kirmes-Dienst-Tag“ steigt ab 17 Uhr die Hammelverlosung. Nach der Auslieferung und dem Eingraben der Kirmes klingen die sechs tollen Tage aus.

Seit knapp zwei Wochen ist übrigens auch die aktuelle Kirmesfestzeitschrift zu haben. (zwa)

Weitere Informationen: www.kirmes-weiterode.de

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.