Zwei Menschen Verletzt

Unfall auf B83 zwischen Rotenburg und Alheim-Heinebach

Alheim/Rotenburg. Drei Verletzte und Schaden in Höhe von etwa 15.000 Euro – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr auf der Bundesstraße 83 im Bereich der Abzweigung nach Baumbach ereignet hat.

Die Straße war etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Aktualisiert um 16.25 Uhr

Nach Angaben der Polizei wollte ein 46 Jahre alter Autofahrer aus Süddeutschland mit seinem Fahrzeug die Bundesstraße aus Richtung Baumbach kommend in Richtung Hergershausen überqueren. Dabei übersah er das Auto eines 22-Jährigen aus Rotenburg, der auf der B 83 in Richtung Heinebach unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos. Dabei erlitten der Fahrer aus Süddeutschland und seine 22-jährige Mitfahrerin schwere, aber offenbar nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Auch der junge Rotenburger wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei vermutet, dass der 46-Jährige aufgrund der tief stehenden Sonne und der starken Spiegelung auf der nassen Fahrbahn, verbunden mit Unachtsamkeit, das Auto des Rotenburgers übersehen hatte.

Feuerwehrkräfte aus Heinebach, Baumbach und Niederlellenbach sicherten die Unfallstelle und befreiten die Verletzten aus den Fahrzeugen. Der Verkehr staute sich in beide Fahrtrichtungen. (sis)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Schäfer-Marg

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion