Schwer verletzt nach Sturz ohne Fahrradhelm

Bebra. Schwer verletzt wurde am Donnerstagfrüh gegen 7.25 Uhr ein Radfahrer in Bebra. Der 49-Jährige war die Nürnberger Straße entlanggefahren, als er mit einem 20-jährigen Bebraner zusammenstieß, der die Straße überqueren wollte.

Der Radler, der von der Apothekenstraße her kommend Richtung Eisenacher Straße fuhr, stürzte und musste anschließend ins Klinikum nach Kassel gebracht werden.

Leicht verletzt wurde auch der 20-Jährige, der kurz zuvor seinen Wagen ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellt hatte. Der Bebraer Radfahrer hatte keinen Fahrradhelm getragen, teilte die Polizei ergänzend mit. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare