Schon über 400 neue ROF-Kennzeichen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Hersfeld-Rotenburg. Das neue ROF-Kennzeichen ist erst zwei Wochen alt und schon eine Erfolgsgeschichte. Das berichtete Michael Adam vom Büro des Landrats am Freitag auf Anfrage unserer Zeitung.

Mehr als 400 Fahrzeuge sind seit demoffiziellen Start der neuen Buchstabenfolge am 1. August, mit der die historische Kennzeichnung der vor der Gebietsreform von 1972 gültigen Nummernschilder für den damaligen Landkreis Rotenburg wieder aufgelegt worden ist, bereits zugelassen worden.

Gemeinsam mit den 544 an alten und bislang nie umgemeldeten Fahrzeugen vorhandenen ROF-Nummernschildern dürfte deren Zahl somit schon bald die 1000er-Marke überschreiten. „Es wurden wohl auch etliche Umkennzeichnungen vorgenommen“, berichtet Adam. Neben Neuzulassungen hätten viele Menschen die Gelegenheit genutzt und ihr altes HEF- gegen ein neues ROF-Schild getauscht.

Insgesamt bleibt das ROF-Kennzeichen im Landkreis aber weiterhin ein Exot. Schließlich stehen den knapp 1000 ROF-lern gut 104.400 HEF-Kennzeichen im Bestand der Zulassungen gegenüber.

Die Zahl der in den vergangenen 14 Tagen zugelassenen Fahrzeuge mit HEF-Kennung liegt laut Adam bei kanpp 500. Doch im Straßenbild ist eins gewiss: die Vielfalt wird mit der seit August geschaffenen Wahlmöglichkeit weiter ausgebaut. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare