Diesmal dreitägige Ausstellung im Obergeschoss

Schöne Krippen im Haus des Gastes

Schön anzusehen: Die Krippenausstellung im Ronshäuser Haus des Gastes wird in diesem Jahr an drei Tagen gezeigt. Archivfoto: nh

Ronshausen. Parallel zum Ronshäuser Weihnachtsmarkt findet am Sonntag, 2. Dezember, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr im Obergeschoss im Haus des Gastes wieder eine Krippenausstellung statt.

Neu in diesem Jahr ist, dass sich der Montag und det Dienstag als Besichtigungstage – dann in der Zeit von 10 bis 18 Uhr – anschließen werden. Die Besucher sind eingeladen, die besinnliche Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit zu genießen und sich vom Ideenreichtum der Krippenhersteller überraschen zu lassen, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. Die Ausstellung wird organisiert von den beiden Kulturreferenten des Heimat- und Verkehrsvereins Ronshausen, Edeltraut Kötter und Eugen Balduf.

Über 100 Modelle

Über 100 Krippen sind liebevoll dekoriert und in unterschiedlicher Größe sowie in unterschiedlichem Material, Bauweise und Herkunft zu sehen. So kommen einige Krippen aus Afrika, Peru, Bulgarien, Tschechien, Italien und natürlich auch aus Deutschland. Die Vielfalt reicht von Baum-, Wurzel-, Glas- und Papierkrippen über orientalische und bäuerliche Modelle. Sie stammen überwiegend aus Privatbesitz und wurden zum Teil auch von den Besitzern selbst gefertigt.

Am Montag und Dienstag besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Gruppenführung durch die Krippenausstellung und zur Besichtigung von fünf großen Stationen des Ronshäuser Krippenweges im Ortskern – unsere Zeitung berichtete. Offiziell wird der Krippenweg am Mittwoch, 7. Dezember, mit 40 Stationen eröffnet. Besucher der Krippenausstellung und des Ronshäuser Krippenweges haben schon jetzt die Möglichkeit, sich zur Führung sowie zu einem Unterhaltungsprogramm mit Kaffee und Kuchen anzumelden. (pgo)

Informationen und Anmeldung: Bei den Initiatoren der Krippenausstellung und des Ronshäuser Krippenweges Edeltraut Kötter und Eugen Balduf, Telefon 0 66 22/58 02, E-Mail: koetter-balduf@web.de oder Verkehrsamt, Telefon 0 66 22/92 31 19, E-Mail: touristik@ronshausen.de www.ronshausen-touristik.de

Quelle: HNA

Kommentare