Cold-Water Challenge

Rotenburger Spielmannszug spielt in der Fulda

Rotenburg. Für die Campinggäste am Rotenburger Fuldaufer war es eine Attraktion: Mit den Füßen in der Fulda haben die Mitglieder des Rotenburger Spielmanns- und Fanfarenzugs Musik gemacht. Was als Spaß bei den freiwilligen Feuerwehren begann, ist nun auch zu den Spielmannszügen übergeschwappt.

Über ein soziales Netzwerk im Internet wurden die Rotenburger aufgefordert, Musik im Wasser zu machen. Hätten sie es nicht geschafft, diese Aktion innerhalb von 48 Stunden zu organisieren, wären vier Kisten Getränke für den Herausforderer, die Lichtenberg-Fanfaren aus Eisenach, fällig gewesen.

Samt Fanfare ins Wasser

„Wir sind für jeden Spaß zu haben und lassen uns nicht lumpen“, erklärte Stabführer Georg Svitek, bevor er am Rotenburger Campingplatz samt Fanfare ins Wasser marschierte. „Wir lagen vor Madagaskar“ spielten die Rotenburger unter anderem. Den Beweis für die Umsetzung der feucht-fröhlichen Aktion erbringen sie nun über Fotos und Videos.

Jetzt haben die Rotenburger auch das Recht, drei weitere Spielmannszüge für den Spaß zu nominieren. Das, sagt der Vorsitzende Ralf Bämpfer, werden Spielmannszüge aus Eisenach, der Partnerstadt Rothenburg ob der Tauber und Rothenburg in der Schweiz sein.

Von Achim Meyer

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Meyer, Achim

Kommentare