Vier Autofahrer in Auffahrunfall auf der B83 verwickelt

Rotenburg. Vier Autos sind am Mittwochnachmittag in Rotenburg in einen Auffahrunfall verwickelt worden. Der Crash hat sich gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße 83 ereignet. Dabei wurde ein 28 Jahre alter Autofahrer aus Bebra leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei waren neben dem Bebraer eine 24-jährige Rotenburgerin, ein gleichaltriger Ludwigsauer sowie ein 63 Jahre alter Alheimer an dem Unfall beteiligt. Sie fuhren in ihren Autos hintereinander auf der B 83 Richtung Bebra.

Auf Höhe des Werks von Neumayer Tekfor mussten sie wegen eines Rückstaus anhalten. Der Alheimer, der als letzter in der Kolonne unterwegs war, bemerkte das zu spät und fuhr auf das Auto des Ludwigsauers auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden die vier Wagen ineinander geschoben. Die Polizei schätzt den Schaden auf 12.000 Euro. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare