Kinder haben von Spielplatz-Initiative eine neue Netzbank bekommen

Rauf aufs neue Spielgerät

Freuen sich mit den Kinder: Unser Bild zeigt von links Ronshausens Bürgermeister Markus Becker, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins Rainer Hildebrandt sowie Marc Kaufmann und Ruth Blackert vom Förderverein. Foto: nh

Ronshausen. Die Ronshäuser Kinder freuen sich über ein neues Spielgerät. Auf dem Spielplatz an der Schiller- und Goethestraße sorgt seit Kurzem eine Netzbank für noch mehr Spielspaß.

Dafür eingesetzt hat sich der Förderverein für naturnahe Spielplätze in Ronshausen. Er hat im vergangenen Jahr mit diesem Spielplatz an der Fanta-Spielplatz-Initiative teilgenommen – siehe Hintergrund.

In einer Abstimmung im Internet sammelten die Ronshäuser insgesamt 22 301 Klicks. Dadurch landeten sie auf Platz 59 – und sicherten sich die Netzbank, die einenWert von 1000 Euro hat. Das neue Spielgeräte wurde jetzt mit Unterstützung des gemeindlichen Bauhof eingebaut und steht nun allen Kindern zur Verfügung. „Ich danke dem Förderverein im Namen des Gemeindevorstands für sein Engagement und freue mich für unsere Kinder über das neue Spielgerät“, erklärte Ronshausens Bürgermeister Markus Becker. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare