Rathaus im Lichterglanz

+
Festliche Stimmung: Auf dem Rathausplatz findet von heute bis kommenden Sonntag der Bebraer Weihnachtsmarkt statt.

Bald schon, Kinder wird’s was geben, denn am Freitag, 30. November, verwandelt sich der Rathausmarkt in Bebra in einen Weihnachtsmarkt.

Festliche Klänge und verführerische Düfte laden Jung und Alt ein, an liebevoll dekorierten Ständen entlangzuschlendern und sich auf das große Fest der Familie zu freuen.

Mitten in der Stadt gibt es Attraktives zu entdecken und Köstliches zu probieren: Von traditionellem Kunsthandwerk über Glühwein und Met bis hin zu Köstlichkeiten vom Grill und frisch zubereitetem Fisch – an mehr als 15 Ständen bieten Stadt und Händler für jeden etwas.

Das adventlich-weihnachtliche Treiben beginnt um 16 Uhr und dauert bis etwa 22 Uhr. Mit dabei sind die Kinderchöre „Gilfpeppers“ und „Sternschnuppe“ und ab 19 Uhr zur After-Work-Party die Wiesbadener Band „Big Feet Boys“. Alle Geschäfte in der Nürnberger Straße und am Rathausmarkt haben bis um 20 Uhr geöffnet!

Verlosungsaktion

Ab Freitag geben die Geschäftsleute der Handels- und Gewerbevereinigung auch Lose für ihre Gratis-Verlosung aus, denn vom 3. Dezember bis zum 4. Januar gibt es montags bis freitags jede Menge Preise zu gewinnen. Welche das sind und welche Losnummern gewonnen haben, erfahren die Kunden in den Geschäften und täglich in der HNA. Beim Winterfest am 3. Februar werden dann noch einmal Preise verlost!

Musikalische Höhepunkte

Download

pdf der Sonderseite Weihnachtsmarkt Bebra

Am Freitag ist der Markt von 16 bis 20 Uhr, am Samstag von 14 bis 22 Uhr und am 1. Adventssonntag von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Am Samstag präsentiert das „Gipfelstürmer-Trio“ ab 19 Uhr angesagte Hits. Am Sonntag erfreut der Kinderchor „X-MAS Kids“ die Weihnachtsmarktbesucher ab 15 Uhr mit Weihnachtsliedern. Zu einem musikalischen Höhepunkt dürfte sich das um 17 Uhr in der Auferstehungskirche beginnende Adventskonzert entwickeln. Es findet seine Fortsetzung vor dem Rathausmarkt, wo der Musikzug des TSV Bebra aufspielt.

(zwa)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.