Ferienspiele in Bebra bieten für alle etwas – Betreuung schon morgens um sieben

Rallye und Kletterpark

Spaß auf der Matte: 15 ehrenamtliche Helfer stellen die Ferienspiele in Bebra auf die Beine, etwa 80 Kinder sind dabei. Foto: Meyer

Bebra. Fast 80 Kinder nehmen in dieser und der nächsten Woche an den Bebraer Ferienspielen teil. Das Programm für Kinder spielt sich überwiegend auf dem Schulgelände der Brüder-Grimm-Schule am Bünberg ab, aber auch Ausflüge finden statt. In Fulda nahmen die Kinder an einer Stadtrallye teil.

In Braach werden sie den Kletterpark besuchen. 15 ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im Alter von 14 bis 22 Jahren beschäftigen die Kinder, indem sie mit ihnen basteln, spielen und Sport treiben. Veranstalter ist die Stadtjugendpflege in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit.

Schon morgens ab 7 Uhr dürfen Eltern ihre Kinder in die Hände der Betreuer geben. „Wir machen das möglich, dass die Kinder betreut sind“, betonte Schulsozialpädagogin Christina Kindler. Das Bild zeigt Kinder und Betreuer beim Toben in der Turnhalle an der Schule. (zmy)

Quelle: HNA

Kommentare