Werksleiter wird Mitglied der Geschäftsführung

Rainer Gerling steigt bei K+S weiter auf

Philippsthal. Der bisherige Leiter des Kaliwerks Werra, Dr. Rainer Gerling (56), ist vom K+S-Aufsichtsrat zum Mitglied der Geschäftsführung der Gesellschaft bestellt worden.

Gerling folgt auf Dr. Ralf Diekmann, der nach 34-jähriger Tätigkeit für die K+S Gruppe am Jahresende in den Ruhestand treten wird. Gerling wird die Verantwortung für die Bereiche Produktion und Technik übernehmen. Sein Mandat läuft bis Ende 2018.

Er gehört der K+S Gruppe seit 1985 an und verfügt über umfangreiche Erfahrung. Er war im Bereich Bergtechnik Produktion und Technik auch unter Tage tätig. (red/kai)

Quelle: HNA

Kommentare