Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bad Hersfeld. Ein 34 Jahre alter Fahrradfahrer aus Burghaun ist am Samstag um kurz nach 15 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Radfahrer war auf der Kreisstraße 17 zwischen Bad Hersfeld und Wippershain unterwegs, als er ausgangs einer Linkskurve vom Auto eines 24 Jahre alten Schenklengsfelders erfasst wurde. Dieser hatte noch eine Vollbremsung eingeleitet, konnte aber den Zusammenprall mit dem Fahrradfahrer nicht mehr verhindern.

Der 34 Jahre alte Radfahrer prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe des Autos und wurde anschließend gegen eine Böschung geschleudert. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Bad Hersfeld.

Auto und Fahrrad sind Schrott. Der Schaden insgesamt: 5800 Euro. (rey)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion