Von Auto angefahren: Radfahrer erleidet schwere Verletzungen

Bebra. Mit schweren Verletzungen musste ein 41-jähriger Radfahrer aus Rotenburg am Sonntagabend ins Kreiskrankenhaus gebracht werden. Er war in Bebra von einem Auto angefahren worden.

Nach Angaben der Polizei wollte ein Autofahrer aus Ronshausen gegen 18 Uhr mit seinem Wagen von der Max-Planck-Straße nach links auf die Bundesstraße 83 einbiegen. Dabei soll er den Radfahrer übersehen haben, der auf der Bundesstraße in Richtung Lispenhausen fuhr - er stieß seitlich gegen ihn. Durch den Zusammenstoß fiel das Fahrrad auf die Straße und wurde dort von einem Auto überrrollt.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter Telefon 06623/9370 zu melden. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare