Polizei erwischt Dieseldieb auf der Dankeröder Höhe

+

Dankerode. Die Polizei in Rotenburg hat einen mutmaßlichen Dieseldieb auf frischer Tat erwischt. Eine Streife schnappte den 48-jährigen Mann aus Melsungen, als er sich am Donnerstagabend an der Baustelle auf der Dankeröder Höhe zu schaffen machte.

Gegen 21.30 Uhr fiel der Melsunger einer Funkstreife auf, weil er zwischen den Baumaschinen an der Landstraße herumkroch, teilte Polizeisprecher Manfred Knoch mit. Seine Kleidung roch stark nach Diesel, und im Kofferraum seines Autos fanden die Polizisten mehrere Kanister und Schläuche – typische Utensilien, die zum Abzapfen von Kraftstoff gebraucht werden.

Die Beamten nahmen den 48-Jährigen vorläufig fest. Er ist bei der Polizei laut Knoch kein Unbekannter. Gegen ihn wurde bereits wegen verschiedener Eigentumsdelikte ermittelt. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare