Pfefferspray ins Gesicht - Junger Obersuhler leicht verletzt

Obersuhl. Ein Streit zwischen zwei jungen Männern aus Obersuhl ist am Samstagabend eskaliert: Einer der beiden musste mit Verletzungen ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht werden, nachdem ihm Pfefferspray ins Gesicht gesprüht worden war.

Wie die Polizei berichtete, war der 19-Jährige mit seinem Hund gegen 20.45 Uhr auf der Verlängerung der Auestraße in Obersuhl, etwa in Höhe des Baggersees, unterwegs, als es zu der anfangs verbalen Auseinandersetzung mit einem 18-jährigen Obersuhler kam. Im Verlauf des Streits sprühte der 18-Jährige dem Älteren das Spray ins Gesicht. Nun wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 06623/9370.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion