Steinbrück auf Wahlkampftour bei Amazon in Bad Hersfeld

+
Peer Steinbrück: Zu Besuch in der Region.

Bad Hersfeld. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist von Montag an für zwei Tage auf Wahlkampftour in Hessen unterwegs. Den Auftakt bildet am Montagvormittag ein Besuch im Amazon-Logistikzentrum in Bad Hersfeld, wo er mit Betriebsräten und der Unternehmensleitung reden wird.

Lesen Sie auch:

- Verdi-Mitglieder bei Amazon müssen entscheiden

- Trotz einstweiliger Verfügung: Amazon-Doku darf weiter gezeigt werden

Am größten deutschen Standort des Online-Versandriesen streiten sich Arbeitgeber und Beschäftigte derzeit über einen Tarifvertrag. Amazon war im Februar zudem wegen der Behandlung von Leiharbeitern öffentlich in die Kritik geraten.

Am Nachmittag spricht der frühere Finanzminister in Frankfurt/Main über die „Bändigung der Finanzmärkte“, am Abend folgt in Offenbach die Veranstaltung „Klartext mit Peer Steinbrück“. Am Dienstag redet Steinbrück mit Schülern in Raunheim über Europa und Finanzpolitik. Die nächste Länderreise führt Steinbrück am 7. und 8. Mai nach Nordrhein-Westfalen. (lhe)

Quelle: HNA

Kommentare