Party für Mustafi nach WM-Sieg der deutschen Elf

Hersfeld-Rotenburg. Es gibt ein paar Ereignisse im Leben, die man mit anderen teilen muss. Das WM-Finale gehört mit Sicherheit dazu.

Public Viewing in der Schilde-Halle in Bad Hersfeld, auf dem Wittich-Sportplatz in Rotenburg, am Anger in Bebra und in vielen Sporthäusern und Kneipen auf den Dörfern bot die Möglichkeit zum gemeinsamen Hoffen und Zittern und schließlich zu einem gigantischen Freudentaumel.

Trikots der Nationalmannschaft - mal prall sitzend auf Bierbäuchen, mal schlabbernd an zierlichen Körpern - sowie phantasievoller Körper- und Haarschmuck in Schwarz-Rot-Gold sorgten für die passende Optik. Das Bier floss hektoliterweise und Freudengesänge wie „Atemlos“ hallten durch die Nacht. Wir zeigen Bilder von der emotional heißesten Nacht des Jahres.

In Bebra steht noch ein weiteres Gefühlshoch bevor: Am Freitag, 18. Juli, wird der Lokalmatador unter den Weltmeistern, Shkodran Mustafi, um 17.30 Uhr auf dem Rathausmarkt willkommen geheißen. Die Party geht weiter. (sis)

Bilder von den Fans

Public Viewing und Autocorso in Rotenburg und Bad Hersfeld

Quelle: HNA

Kommentare