Rotenburger Strandfest

Paddler jetzt melden: Teilnehmer für Festzug, Bootskorso und Co. gesucht

+
Geschick und Ausdauer sind gefragt: Für das Sautrogrennen am Strandfestsamstag , das im vergangenen Jahr zum ersten Mal auf der Fulda ausgetragen wurde, kann man sich ab kommenden Montag anmelden.

Rotenburg. Wer bei einem der größten Publikumsmagneten des Rotenburger Heimat- und Strandfests mitmachen will, muss sich bald entscheiden: Für das Sautrogrennen am Samstag, 5. Juli, auf der Fulda kann man sich über die Homepage der Stadt ab kommenden Montag, 2. Juni, anmelden.

30 Teams können in den urigen "Booten" starten. Wenn es mehr Bewerber gibt, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Im vergangenen Jahr hatte das Sautrogrennen Premiere und wurde bei bestem Wetter von Hunderten Zuschauern umjubelt. Wer keinen eigenen Trog hat, kann über die Stadtverwaltung einen leihen.

Festzug und Bootskorso

Auch sonst können die Rotenburger noch zum Gelingen des Festes beitragen: Der Festzug und der Bootskorso am Sonntag, 6. Juli, können noch mit originellen Beiträgen bestückt werden. Für die Festzug-Jury werden noch Interessenten gesucht, die die Beiträge bewerten sollen. Anmeldungen werden außerdem noch für die Klassiker Mini-Olympics, Flohmarkt und den Staffellauf am Sonntagmorgen angenommen. Für das bunte Treiben in der Stadt am Samstag können sich auch noch Vereine anmelden, die sich und ihre Arbeit präsentieren wollen.

Das Programm für den Heimatabend am Donnerstag, 3. Juli, steht dagegen bereits, erklärte Monika Döttger vom Strandfest-Team in der Stadtverwaltung. Auch an diesem Abend zur offiziellen Festeröffnung stehen die Vereine aus Kernstadt und Stadtteilen im Mittelpunkt. (sis)

Anmeldungen unter www.rotenburg.de, oder per E-Mail an standesamt@rotenburg.de.

Kontakt: Dieter Wagner, Telefon 06623/933154, Birgit Utermöhlen, Telefon 06623/933155 und Monika Döttger, Telefon 06623/ 933156.

Quelle: HNA

Kommentare