Konzert mit Sinfonietta Bulgaria am Mittwoch

Orchester spielt in Auferstehungskirche

Bebra. Ein musikalisches Ereignis erwartet Musikfans am Mittwoch, 19. September, ab 19.30 Uhr in der evangelischen Auferstehungskirche in Bebra: Das bulgarische Sinfonieorchester Sinfonietta Bulgaria ist dort zu Gast.

Die Sinfonietta Bulgaria wurde 2008 von Dirigent Viktor Ilieff gegründet und steht seitdem unter seiner Leitung. Es handelt sich um ein junges Orchester mit 21 Musikern.

Zum Repertoire der Tournee im Jahr 2012 gehören vor allem Kompositionen der vergangenen Jahrzehnte. Viele Werke orientieren sich an traditionellen oder kirchenmusikalischen Kompositionsstilen.

Die Evangelische Kirchengemeinde Bebra als Veranstalter verspricht ein kurzweiliges, spannendes Konzertereignis voll harmonischer Klangfülle, festlicher Klänge, aber auch besinnlicher Momente.

Der Eintritt für das Konzert kostet neun – ermäßigt sieben Euro für Schüler, Studenten und Erwerbslose mit Nachweis. Familienkarten für zwei Erwachsene und alle Kinder bis zu 17 Jahren gibt es zum Preis von 25 Euro, Gruppen ab zehn Personen zahlen acht – ermäßigt sechs Euro. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare