Hauptdarsteller ist gestürzt

Oberellenbacher Bühne sagt alle Auftritte kurzfristig ab

Oberellenbach. Die Oberellenbacher Bühne hat alle geplanten Vorstellungen der Komödie „Alles auf Krankenschein“ abgesagt. Die Aufführungen müssen nach Angaben des Amateurtheatervereins ausfallen, weil der Hauptdarsteller gestürzt ist und längerfristig ausfällt.

Geplant waren sechs Aufführungen an den beiden kommenden Wochenenden. Sie werden aller Voraussicht nach ersatzlos gestrichen, sagte die Vorsitzende Elke Büsching auf Nachfrage: „Das ist uns in 27 Jahren noch nicht passiert.“ Ein Ausweichtermin sei vorerst nicht möglich.

Seit Oktober haben die Amateurschauspieler für das Stück geprobt. Gestern Abend sollte die Generalprobe sein. Die Bühne war bereits fertig aufgebaut, als die Entscheidung für die Absage fiel, sagte Büsching.

Die bereits verkauften Eintrittskarten werden bis zum 15. Februar im Dorfladen Oberellenbach und im Haushaltswarengeschäft Fleischhut in Rotenburg zurückgenommen, teilt die Vorsitzende mit. (red)

Quelle: HNA

Kommentare