Grundstückverhandlungen abgeschlossen

Norma-Markt für Lispenhausen soll kommen

Weiße Wiese: Auf dem Grundstück zwischen der Tankstelle Jahn und der Pizzeria in Lispenhausen soll ein Norma-Lebensmittelmarkt entstehen. Foto: Schäfer-Marg

Lispenhausen. Die Grundstückverhandlungen sind abgeschlossen, nun will Norma in Lispenhausens Ortsmitte einen Lebensmittelmarkt an der Nürnberger Straße errichten.

Einzelheiten konnte Norma-Expansionsleiter Lars Waller am Montag allerdings noch nicht nennen, da am endgültigen Konzept noch gearbeitet werde.

Offen sind zum Beispiel noch die Größe der Verkaufsfläche sowie die Verkehrswegeplanung. Vom Markt gewünscht sind auch Filialen eines Bäckers und eines Metzgers im Markt, doch auch dazu gibt es noch keine konkreten Verhandlungen. Wenn die weiteren Planungen und die Bearbeitung der Anträge wie vorgesehen laufen, könnte mit dem Bau noch in diesem Jahr begonnen werden, erklärte Waller.

Norma betreibt bundesweit 1400 Lebensmittelmärkte, im Kreis Hersfeld-Rotenburg gibt es bereits zwei: einen in Bad Hersfeld-Asbach, einen weiteren in Ludwigsau-Reilos.

In Lispenhausen wird seit vielen Jahren ein Lebensmittelmarkt gewünscht. Im Gespräch war unter anderem der Bau eines Marktes am Ortseingang aus Richtung Rotenburg - wir berichteten.

Quelle: HNA

Kommentare