Dorf feiert am Wochenende Kirmes – Festzug am Sonntag ab 14 Uhr

In Niedergude geht die Post ab

Niedergude. Es ist wieder Party-Zeit in Niedergude. Die Kirmes ist gestern Abend mit dem beliebten Heimatabend gestartet. Anschließend waren Musik und Tanz angesagt. Am heutigen Samstag, 20. Juli, geht es ab 20 Uhr munter weiter mit Tanz im Festzelt. Dann zeigt die Band Hit-Box, was sie draufhat.

Der Sonntag, 21. Juli, beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Ab 14 Uhr zieht der Festzug durch das Dorf, teilt Alfred Wilhelm mit. Die Akteure haben sich wieder viel Mühe gegeben, die Wagen liebevoll und fantasievoll herzurichten. Natürlich wird es bei dem Festzug auch wieder lustige Live-Aktionen geben.

Im Anschluss an den Festzug spielen die Weißenhaseler Musikanten im Niederguder Festzelt.

Disco im Festzelt

Abends ab 20 Uhr ist dann Disco angesagt. Für das passende Programm wird der Veranstaltungsservice bo-music sorgen.

Am Montag, 22. Juli, kann sich der Nachwuchs ab 14 Uhr auf die Kinderkirmes freuen. Am Abend steht dann ein weiteres attraktives Angebot auf dem Programm: Ab 20 Uhr spielen die bekannten Rhönrebellen zum Tanz auf.

Weiterer Höhepunkt

„Das ist immer einer der Höhepunke der Kirmes in Niedergude“, berichtete Alfred Wilhelm auf Anfrage.

Veranstalter der Kirmes ist der Sportverein SG Gudegrund. Beteiligt an der Organisation des viertägigen Spektakels sind auch die Feuerwehr und der Gesangverein. (red)

Quelle: HNA

Kommentare