Narren starten Kampagne

Sie freuen sich auf die neue Session: die Ronshäuser Karnevalisten. Foto: nh

Ronshausen. Die Ronshäuser Narren starten am Mittwoch, 11. November, in die fünfte Jahreszeit. Der Kultur- und Carnevalverein eröffnet um 19 Uhr im Restaurant am Rathaus die Kampagne.

Erste offizielle Veranstaltung ist die Revival-Disco-Party am Samstag, 14. November, mit DJ Eckhardt Zoll. Er hat in den 70er-Jahren einige Male im Grünen Meer in Ronshausen aufgelegt und anschließend das Red Apple in Ausbach maßgeblich geprägt. „Er ist eine DJ-Legende in unserer Region“, sagt Uwe Ziegenbein, erster Vorsitzender des KCV. Jochen Apel, der zweite Vorsitzende, fügt hinzu: „Wir wollen eine Disco, so wie siefrüher war, als das Grüne Meer, das Playboy, Red Apple oder das Blow Up jeden Samstagabend unsere Ziele waren.“ Die beiden weisen darauf hin, dass es keine Ü-30-Party werden wird, aber auch keine „Kinder-Disco“ wie die Freitagsveranstaltungen in Kirmeszelten.

Die Kampagne steht unter dem Motto „25 Jahre KCV - darauf ein dreifach donnerndes Helau!“. Am 8. Februar 1991 wurde der KCV als Nachfolger des RCV, einer Abteilung des Eisenbahner Sportvereins ESV, gegründet. Damals waren die Narren der Meinung, dass sie nicht mehr zum Sportverein passen, und machten sich als KCV selbstständig. Sein Jubiläum will der KCV ein ganzes Jahr lang feiern.

Die beiden großen Prunksitzungen finden am 23. und 30. Januar statt, natürlich wieder mit großer After-Show-Party mit F.E.S music. Der Kinderkarneval wie immer nach der zweiten Sitzung, am 31. Januar. Der Vorverkauf für die Prunksitzungen startet am Sonntag, 29. November, um 10 Uhr, die Karten kosten 14 Euro. Wie in den vergangenen Jahren gibt es eine Verkaufsveranstaltung im Restaurant am Rathaus. In der Reihenfolge des Erscheinens können die Gäste Ihre Sitzplätze auswählen. Vorreservierungen sind nicht möglich. Anschließend können Karten per Telefon, E-Mail (karten@kcv-ronshausen.de), oder an verschiedenen Vorverkaufsstellen erworben werden.

Ausgerechnet der Rosenmontag 2016 ist der 25. Geburtstag des KCV. „Wir haben beschlossen, aus diesem Anlass ein alte Tradition wieder aufleben zu lassen“, erzählt Ralf Heußner, Pressewart des Vereins und Leiter der AG „Jubiläum“.

„Wir werden das Rathaus stürmen!“ Die anschließende Feier findet im Restaurant am Rathaus statt.

Am Pfingstsonntag, 15. Mai, soll es einen großen Karnevalsumzug durch Ronshausen geben. „Es gibt auch Überlegungen, an dem Termin zusammen mit der Gemeinde Ronshausen das 40-jährige Bestehen der Verschwisterung mit der südfranzösischen Stadt Genas zu feiern“, erzählt Ralf Heußner. „Jedenfalls laden wir nach dem Umzug zu einer Geburtstagsparty auf Münschers Hof ein.“

Der Kreis schließt sich: Am 11. November 2016 wird dann die neue Kampagne eröffnet, und am 12. November 2016 gibt es wieder eine Revival Disco.

Hintergrund:

In Ronshausen findet am 16. und 17. Juli das Dorffest statt, auch da wird sich der KCV stark engagieren. Deshalb verzichtet die Kulturinitiative KiRoyal des Vereins 2016 auf das Wide-Creek-Festival. „Im nächsten Jahr gibt es in Ronshausen, nicht zuletzt von uns, so viele Veranstaltungen, dass wir beschlossen haben, einmal auszusetzen“, erläutert Jochen Apel, Leiter von KiRoyal.

Quelle: HNA

Kommentare