Nächtliche Prügelei auf Solzer Kirmes

Solz. Ein Jugendlicher und ein junger Mann haben sich auf der Kirmes in Solz eine nächtliche Prügelei geliefert. Dabei wurde in der Nacht zum Samstag ein 19-Jähriger aus Sontra verletzt, teilte die Polizei in Rotenburg mit.

Ein 14 Jahre alter Jugendlicher aus Cornberg und der ältere Sontraer besuchten unabhängig voneinander die Kirmesdisco im Bebraer Stadtteil. In den frühen Morgenstunden gerieten sie vor dem Festzelt aneinander. Zunächst blieb es bei Beleidigungen, dann versetzte der 14-jährige Cornberger dem jungen Mann laut Polizei zwei leichte Kopfnüsse ins Gesicht. Der 19-Jährige hatte daraufhin Nasenbluten.

Mit diesem Fall wird sich nun nicht nur die Polizei beschäftigen, sondern auch das Jugendamt. (mcj)

Quelle: HNA

Kommentare