Vorschlag des Kreisausschusses

Der nächste Landrat soll am 15. März 2015 gewählt werden

Hersfeld-Rotenburg. Der nächste Landrat des Kreises Hersfeld-Rotenburg soll am Sonntag, 15. März 2015, gewählt werden. Das schlägt der Kreisausschuss vor. Darüber beraten wird der Kreistag in seiner nächsten Sitzung am 7. Juli.

Falls eine Stichwahl notwendig wird, empfiehlt der Kreisausschuss als Termin den Sonntag, 29. März.

Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt tritt nach dann zwölf Jahren im Amt nicht wieder an. Bisher haben Alexander Sauer und Jörg Brand erklärt, sich als unabhänige Kandidaten der Wahl zu stellen. Die großen Parteien haben bislang noch keine Kandidaten nominiert.

Schmidts Wahlperiode endet am 31. August 2015. Nach dem Hessischen Kommunalwahlgesetzes muss sein Nachfolger zwischen 1. März und 31. Mai gewählt werden.

Da in diese Zeitspanne die Osterferien und mehrere Feiertage mit langen Wochenenden fallen, war die Auswahl der Wahl- und Stichwahlsonntage sehr eingeschränkt, teilte Kreissprecher Michael Adam mit. (red/mcj)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare