Nach zwei Jahren: Rotenburger Hallenbad eröffnet

+

Nach zwei Jahren steht das Hallenbad in Rotenburg allen wieder zur Verfügung, die gerne im Wasser schwimmen, plantschen oder spielen. Viel Lob gab es am Samstag zur Eröffnung für die farbliche Gestaltung, den behindertengerechten Zugang und das Kleinkinderbecken, in dem sich nun auch die Jüngsten gefahrlos tummeln können.

Hoch zufrieden sind auch der Schwimmverein Neptun und die DLRG Rotenburg, die das Bad nach einer umfangreichen Sanierung für insgesamt 3,4 Millionen Euro zusammen mit Bürgermeister Christian Grunwald, Roland Schwarz vom Bauamt und Schwimmeister Harald Grau einweihten. Unser Foto zeigt Katharina Merold, Angelique Kropp, Judith Denkovic, Emily Wenzel und Nicola Teichmöller. (ank)

Lesen Sie mehr in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung.

Wiedereröffnet: Das sanierte Rotenburger Hallenbad

Quelle: HNA

Kommentare