Nach Brand in Sägewerk: Versicherung setzt Belohnung für Hinweise aus

Rotenburg. 3000 Euro winken demjenigen, der Hinweise geben kann, wer den Großbrand des Rotenburger Sägewerks Hahn verursacht hat. Wie die Polizei mitteilt, hat die Versicherung diese Summe als Belohnung ausgesetzt.

Lesen Sie auch:

- Großbrand in Rotenburg: Sägewerk stand in Flammen

- Nach Sägewerk-Brand: Feuerwehr zieht wieder ab

Bei dem Großbrand am 21. Mai war laut Polizei ein Schaden von zwei Millionen Euro entstanden. Eine Halle der Firma Hahn am Rotenburger Fuldaufer wurde vollständig zerstört. Auch die Drehleiter der Rotenburger Feuerwehr wurde so stark beschädigt, dass das Fahrzeug ersetzt werden muss. Die Kriminalpolizei geht nach ihrer Untersuchung des Brandortes von Brandstiftung aus. Das Feuer sei fahrlässig oder sogar mutwillig gelegt worden. (mcj)

Hinweise: Polizei in Rotenburg, Tel. 0 66 23 / 93 70.

Archiv-Fotos: Sägewerk in Rotenburg steht in Flammen

Sägewerk in Rotenburg steht in Flammen

Archiv-Video: Sägewerk in Flammen

Quelle: HNA

Kommentare