Mutter und Sohn kamen in Rotenburg mit Schrecken davon: Auto ausgebrannt

Rotenburg. In Flammen aufgegangen ist am Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr das Auto einer 37-Jährigen aus Rotenburg.

Die Frau war mit ihrem vier Jahre alten Sohn auf der Egerländer Straße unterwegs, als der Corsa laut ersten Informationen plötzlich ausging. Beim Neustart begann das Auto dann offenbar im Motorraum zu brennen.

Die Frau fuhr auf den Gehweg und alarmierte die Feuerwehr, die das brennende Auto löschte. Mutter und Kind kamen mit dem Schrecken davon. (zmy/nm)

Auto auf Egerländerstraße in Rotenburg ausgebrannt

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Meyer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion