Veranstaltung für den guten Zweck

Mit Musik Gutes tun: Benefiz-Adventsgala in Rotenburg

+
Auch sie singen bei der Benefiz-Adventsgala mit: Die Frauen und Männer des Lispenhäuser Chors The Mixed Melodies. Das Konzert findet am 1. Dezember in der Göbel Hotels Arena in Rotenburg statt.

Rotenburg. Sie wollen gemeinsam Gutes tun: Mehrere in der Region bekannte Musikensembles laden zur großen Benefiz-Adventsgala in die Göbel Hotels Arena ein und singen und spielen zugunsten des Vereins Wuwis – Wir unterstützen Waisenkinder in Simbabwe.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 1. Dezember, ab 19 Uhr statt. Unter Leitung von Patrick Busch singen zum Beispiel der Weiteröder Kinderchor „Sternschnuppe“ und „The Mixed Melodies“ aus Lispenhausen, kündigt die Vorsitzende von Wuwis, Nicole Schilling, an.

Sie selbst tritt mit ihrem „Volle Kanne Kerzenschein“-Quartett bei der Gala auf. Auch der Chor „Colours of Music“ aus Obersuhl unter Leitung von Matthias Weber präsentiert Ausschnitte aus seinem Repertoire. Die Big Band Landeck unter Leitung von Jürgen Sprenger tritt ebenso auf. David und Jonas Gerlach mit ihren Freunden spielen erneut für Wuwis – sie hatten sich schon früher musikalisch für den Verein engagiert.

Weniger fürs Gehör als fürs Auge sind die Beiträge der Tanzschule Ute Balk aus Bebra gedacht, die die gute Sache ebenfalls unterstützen will.

Der Verein Wuwis ist 2008 gegründet worden. Besonders Kinder und Jugendliche leiden unter der großen Armut im Land. Viele Kinder haben ihre Eltern durch Aids verloren. Wenn sie nicht von Verwandten aufgenommen werden, müssen sie unter zum größten Teil menschenunwürdigen Bedingungen in Waisenhäusern leben, berichtet Nicole Schilling. Oft müssen sie diese Häuser schon mit 14 Jahren wieder verlassen und leben fortan auf der Straße, betteln, stehlen oder prostituieren sich. Wuwis versucht, den Kinder zu helfen und kann durch eine Kontaktperson vor Ort garantieren, dass alle Spenden ohne Abzug den Kindern zugute kommen. Für sie werden Kleidung, Lebensmittel, Medizin und Schulgeld bezahlt, erklärt Schilling weiter.

Jeder gespendete Cent gehe direkt an die Kinder. Und um Spenden bitten der Verein und die Musikgruppen. Denn die Karten für die Gala kosten nur zwei Euro, ein Sitzplatz wird dafür garantiert und auch ein Bustransfer zur Halle. (sis)

Karten gibt es ab sofort in den Hoehlschen Buchhandlungen in Bebra und Rotenburg sowie bei der Sparkasse Hersfeld-Rotenburg in Rotenburg und Lispenhausen.

Quelle: HNA

Kommentare