Musik mit Humor am Breitenbacher See

Bebra. Beim letzten Abend der Reihe „Mittwochs in Bebra" am Breitenbacher See ging es noch einmal heiß her.

Nicht nur das Wetter zeigte sich für die 150 Zuschauer von seiner besseren Seite, auch Sänger Felix Kohlhoff aus Rotenburg und die Band „Evas Garten“ aus Erfurt heizten dem Publikum noch einmal ein. Mit klangvollen Medleys bekannter Rock- Songs konnte Felix Kohlhoff das Publikum begeistern. 

Die Erfurter „Evas Garten“ wussten das Publikum mit Humor auf das was kommt vorzubereiten. Neben einer Mischung aus Covern, in einer Mischung aus Rock und Country-Musik gespielt, hatte die Band auch eigene Stücke im Programm, und hatte so etwas für jüngere und ältere im Publikum. Dabei wurde es etwas frivoler und pikanter, wenn das Trio mit Wortspielen vielen ein Grinsen entlocken konnte. Auch die lebendige Performance der drei blieb im Gedächtnis. 

„Evas Garten“ kommt einmal pro Jahr nach Bebra.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare