Rotenburgerin kann mutmaßlichen Täter gut beschreiben

Motorradfahrer tritt im Vorbeifahren Radlerin um - Frau schwer verletzt

Rotenburg. Eine 31-jährige Frau ist laut Polizei am Freitag durch den Tritt eines noch unbekannten Motorradfahrers schwer verletzt worden. Die Rotenburgerin war mit ihrem Fahrrad auf der Mündershäuser Straße in Rotenburg unterwegs, als sie durch die Attacke zu Fall gebracht wurde.

Gegen 19.30 soll der Frau zwischen der Einmündung Martin-Luther-Straße und Hermann-Löns-Straße von hinten ein Motorradfahrer gefolgt sein. Als beide auf gleicher Höhe waren, soll der Mann der Fahrradfahrerin plötzlich mit dem Fuß im Bereich der Hüfte in die linke Seite getreten haben. Durch den Tritt stürzte die Frau und verletzte sich schwer. Sie musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Motorradfahrer soll ca. 1,88 bis 1,90 Meter groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Laut Angaben der Frau hatte der Motorradfahrer eine Tätowierung am rechten Oberarm sowie einen Ohrring im rechten Ohr. Der Mann habe des Weiteren einen auffälligen längeren gelben Kinnbart getragen. Bei dem Motorrad soll es sich um ein größeres, graues Fahrzeug gehandelt haben. Der Motorradfahrer soll einen grauen Helm getragen haben.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare