25 Millionen Euro: Kreistag genehmigt das Darlehen zum HKZ-Kauf

+
ja

Rotenburg. Die nächste Hürde für die Übernahme des Herz- und Kreislaufzentrums Rotenburg (HKZ) ist genommen.

Der Kreis darf dem Klinikum Bad Hersfeld für den Kauf ein Gesellschafterdarlehen von bis zu 25 Millionen Euro geben. Der Kreistag hat das bei zwei Gegenstimmen der FDP gebilligt.

Bis zu fünf Millionen Euro dienen als Anschubfinanzierung für das HKZ, das in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Mit rund 20 Millionen Euro sollen die Restschulden aus der Insolvenz der Spezialklinik 2001 abgelöst werden, um von den günstigen Zinsen zu profitieren. Sollten die Banken der Umschuldung nicht zustimmen, würde das Darlehen entsprechend niedriger ausfallen, erklärte Landrat Dr. Michael Koch.

Kommentare