Metalldiebe brechen in Friedhofshalle ein

Hohenroda. Inzwischen machen Metalldiebe auch nicht mehr von Friedhöfen halt: Wie gestern von der Gemeindeverwaltung in Hohenroda angezeigt wurde, sind unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag in die Friedhofshalle im Ortsteil Glaam eingebrochen. Mit einem Stein schlugen sie dort eine Scheibe ein und nahmen zwei schwere auf dem Boden stehende schmiedeeiserne Kerzenständer mit, die in der Nähe des Altars standen.

Zudem wurden zwei weitere auf dem Altar stehende Kerzenständer aus Messing gestohlen. Anschließend nahmen sie ein vier Meter langes Dachrinnenfallrohr aus Zink mit. Von Gräbern wurden zudem Vasen gestohlen. (pgo)

Hinweise: Polizei in Bad Hersfeld, Telefon 0 66 21/93 20

Quelle: HNA

Kommentare