Ronshäuser hat Rundfahrten durch Fulda- und Werratal ausgearbeitet

+
Gute Werbung für Ronshausen: Über den Radroutenplaner des Landes Hessen werden Touristen seit Anfang April mit Tourenvorschlägen rund um den Luftkurort versorgt. Abgefahren und für die Internetplattform dokumentiert und aufgearbeitet hat sie Hobby-Radler Egbert Sperber. Darüber freuen sich Ronshausens Bürgermeister Markus Becker, der die Idee dazu hatte, und Verkehrsamts-Leiterin Martha Richardt.

Ronshausen. Mit dem Rad in der Natur unterwegs - dass gerade Waldhessen dafür tolle Strecken bietet, ist kein Geheimnis. Damit möglichst viele Menschen - auch weit über unsere Region hinaus - davon profitieren können, hat der Ronshäuser Egbert Sperber kräftig in die Pedale getreten.

17 Radrundtouren durch das Fulda- und Werratal hat der passionierte Hobby-Radfahrer akribisch ausgearbeitet, dokumentiert und abgefahren. Seit Anfang April sind die Tourentipps auch im Radroutenplaner Hessen, einer im Internet und auf mobilen Endgeräten abrufbaren Plattform des Landes Hessen, vertreten.

Die Idee dazu war Ronshausens Bürgermeister Markus Becker auf dem jüngsten Hessentag gekommen. Dort war das Internetportal des Landes vorgestellt worden. Dabei kam dem Rathauschef der Gedanke, die bereits auf der Webseite des Ronshäuser Verkehrsamtes vorhandenen Tourentipps passend für den Hessen-Planer aufarbeiten zu lassen. „Das ist die Gelegenheit, unseren Ort für Radfahrbegeisterte ansprechend zu präsentieren“, sagt Becker.

Ausführliche Weg-Beschreibungen mit Sehenswürdigkeiten und Rastmöglichkeiten sind in der Beschreibung enthalten. Und die können nicht nur per Smartphone sondern auch einfach als Ausdruck auf Papier mit auf die Radtour genommen werden.

Wichtig ist den Ronshäusern, dass ihr Angebot auf dem neuesten Stand ist. „Wir achten sehr genau darauf, dass unsere Besucher immer über aktuelles Kartenmaterial verfügen“, sagt Verkehrsamtsleiterin Martha Richardt. Die Daten würden nicht einfach nur eingestellt und danach nicht mehr gepflegt. Das setzt voraus, dass die Routen regelmäßig abgefahren werden und auf Beschaffenheit und Verlauf überprüft werden. „Wir haben ganz präzise Karten - bisher haben alle nach Ronshausen zurückgefunden“, sagt Bürgermeister Becker.

Mehr lesen Sie in unserer gedruckten Donnerstagsausgabe.

www.radroutenplaner. hessen.de

www.ronshausen-touristik.de

Von Peter Gottbehüt

Quelle: HNA

Kommentare