Mast hat gebrannt: Strom war weg in Alheim

Das Feuer glimmt noch: Glimpflich verlief jedoch der Brand. Foto: Bieber/nh

Alheim. Zu einem Stromausfall von einer Viertelstunde ist es in der Nacht zum Mittwoch in Alheim gekommen.

Durch einen technischen Defekt war der Mastkopf eines Strommasten zwischen Sterkelshausen und Oberellenbach in Brand geraten. Mitarbeiter von Energienetz Mitte stellten daraufhin einige Schaltstationen aus, teilte die Eon auf Anfrage mit. Betroffen waren Oberellenbach, Ersrode und Sterkelshausen.

Feuerwehrleute aus Oberellenbach und Sterkelshausen waren in der Nacht im Einsatz, um das Gelände für die Eon-Mitarbeiter auszuleuchten und abzusperren, berichtete Gemeindebrandinspektor Bernd Hildebrand. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare