Ein Mast für besseres Parken

Mit der Installation eines 12 Meter hohen Mastes in der Mitte des Bad Hersfelder Marktplatzes wurde gestern ein weiterer Schritt in Richtung des neuen Parkleitsystems unternommen. Das Verfahren mit dem Namen „Schlauer parken“ bedinet sich eines Scanner-Technik, um freie und besetzte Plätze zu erfassen und anzuzeigen. Bereits in den vergangenen Tagen war das Fundament für den mast gefertigt worden. Auf dem Markt kommt es wegen der Bauarbeiten zeitweise zu Behinderungen. (ks) Foto: Schönholtz

Quelle: HNA

Kommentare