Lukas Damer wird Kettcar-Meister

Rotenburg . Lukas Damer fuhr allen davon. Der Zehnjährige trat nicht nur am kraftvollsten in die Pedale. Er erwies sich auch als geschickt, als es darum ging, Hindernisse zentimetergenau zu umfahren. Damer gewann die Kettcar-Meisterschaften des Sport-Veranstalters German Quest am Sonntagnachmittag in der Rotenburger Göbel Hotels Arena.

Im November vergangenen Jahres hatten die German-Quest-Leute Grundschulen in Heinebach, Rotenburg, Lispenhausen und Bebra besucht. Am Nachmittag fanden dort Rennen auf robusten und geländegängigen Kettcars, sogenannten Bergtoy-Kettcars, statt. 40 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen qualifizierten sich auf diese Weise für die Teilnahme an den Meisterschaften.

Fuhr allen davon: Lukas Damer trat am flottesten in die Pedale und landete auf Platz eins.

Die Teilnahme war für alle Schüler dank der Unterstützung vieler Sponsoren kostenlos. Auch die Halle, so Eilert Bretting von German Quest, durften die Kettcar-Fahrer kostenlos nutzen. Bretting: „Es geht uns und den Sponsoren darum, für die Kinder was zu machen.“

Zwei verschiedene Parcours durchfuhren die Kinder - einer auf Geschwindigkeit, einer auf Geschicklichkeit ausgelegt. Für seinen wagemutigen und rasanten Fahrstil hatte der Erstplatzierte Lukas Damer eine gute Erklärung: „Mein Onkel fährt mit dem Auto auch so.“ Auf den Plätzen hinter Lukas Damer landeten Johannes Rehn, Enrico Papke, Luca Fröhner und Jannis Deubener. (zmy)

Quelle: HNA

Kommentare