Lebens(t)räume gestalten

+
Immer gerne für ihre Kunden da: Fliesenlegerin Sonja Möller (von links), Petra Drescher, Sabine Kümmel und Fliesenlegermeister Thomas Reinbold.

Höchste Qualität, faire Preise, freundliche Beratung, handwerkliche Präzision – das sind die Grundsätze, die seit 50 Jahren Richtschnur für die tägliche Arbeit des in Lobenhausen bei Körle gegründeten Unternehmens Fliesen-Schmoll sind. Seit 1976 ist der Meisterbetrieb auch in Rotenburg ansässig.

Wenn es um die Auswahl und Verlegung von Fliesen, Granit, Marmor und Co. geht, bietet das seit 2005 in zweiter Generation von Geschäftsführerin Bettina Schmoll-Reinbold und Ehemann Thomas Reinbold geleitete Unternehmen von der fachlichen Beratung über die professionelle Ausführung bis hin zur Baubetreuung alles aus einer Hand. Mit großem Engagement und viel Liebe zum Material wird das gesamte Fliesenspektrum abgedeckt. Dabei ist es Fliesen-Schmoll als regional verwurzeltem Familienunternehmen wichtig, dass Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten partnerschaftlich und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Sonderposten

Aus diesem engen Verhältnis heraus weiß jeder der rund 30 Mitarbeiter des Hauses, was der Kunde von ihm erwartet und was sich für den Kunden langfristig rechnet. Für jeden steht ein breit gefächertes Leistungspaket bereit – auch für Kunden mit kleiner Geldbörse. Fliesen-Schmoll stellt unter Beweis, dass Qualität preiswert sein kann – nicht zuletzt dadurch, dass das ganze Jahr über Sonderposten zu günstigen Preisen angeboten werden.

Weil man Fliesen sehen, fühlen und auf sich einwirken lassen muss, kann man sie sich bei Fliesen-Schmoll in der 400 Quadratmeter großen Ausstellung in Rotenburg anschauen. Man findet Anregungen und Ideen für die Ausgestaltung des gesamten Wohnbereiches vom Keller bis zum Dach.

Download

PDF der Sonderseite Stark vor Ort

Neben Fliesen, Mosaik, Cotto und Natursteinen für innen und außen präsentiert Fliesen-Schmoll auch ein attraktives Sortiment passender Badmöbel. Dank fundierter Beratung und durchdachter Planung kann sich jeder Kunde sicher sein, dass er lange Freude an seinem Traumbad haben wird. Mehr als 50 Musterbäder in Rotenburg und Körle machen es möglich, die Produkte direkt zu erleben und auf sich wirken zu lassen. Ob großformatige Fliesen oder Holz- und Natursteinoptik, ob warme Töne oder klassische Schwarz-Weiß-Kombinationen: Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt.

Wem das immer noch nicht reicht: Als „I-Tüpfelchen“ bietet Fliesen-Schmoll mithilfe eines speziellen Computer-Planungsprogramms an, wie aus einem zu gestaltenden Raum ein Traum wird. (zwa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.