Latino Fever: Tango und Harfenklang

Bebra. Zu einem Benefizkonzert mit dem Harfenisten Michael David lädt der Verein „Schule machen ohne Gewalt“ (SMOG) am Freitag, 14. September, nach Bebra in die Aula des Beruflichen Gymnasiums ein. „Michael David and Friends“ sind ab 20 Uhr mit dem Südamerika-Programm „Harfe in Blau – Latino Fever“ zu Gast. Dazu zeigt der Harfenist große, auf Leinwand aufgezogene Fotos und Wojtek Pakmur und Gabriela Cieslinski aus Kassel tanzen den Libertango.

In dem Konzert unter dem „Kreuz des Südens“ wird ein kontrastreiches Programm mit Werken unter anderem von Isaac Albinez, Franz Schubert und George Bizet geboten. Interpretiert werden sie neben David von Andreas Fuß, Percussion, Andreas Brunner, Cello, und Pete Stanley, Gesang.

Der Erlös soll der Jugendarbeit von SMOG zugute kommen, teilte Wolfgang Schneider mit. Schirmherr ist Ministerpräsident Volker Bouffier. (ank)

Karten zu 13 Euro im Vorverkauf bei der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg, der VR-Bank und dem Bankverein in Bebra und in Rotenburg sowie in der Kartenzentrale in Bad Hersfeld sowie bei Augenoptik Schneider in Bebra, Rotenburg und Obersuhl.

Quelle: HNA

Kommentare