Turnverein 1910 Ronshausen wählte Vorstand und ehrte langjährige Mitglieder

Lang bleibt an der Spitze

Ausgezeichnet: Viele verdiente Mitglieder des Turnvereins Ronshausen wurden während der Versammlung geehrt. Links im Bild ist der 1. Vorsitzende Rainer Lang zu sehen. Foto: nh

Ronshausen. Der alte und neue 1. Vorsitzende des Turnvereins 1910 Ronshausen heißt Rainer Lang. Er wurde während der Mitgliederversammlung für weitere zwei Jahre einstimmig gewählt.

Das Amt des 2. Vorsitzenden übernimmt Jens Reyer, neu im Vorstand ist Sandra Kallenbach als 1. Schriftführerin. Wiedergewählt wurden Heike Raabe (1. Schatzmeister), Melanie Zilch (2. Schatzmeister), Karl-Ludwig Tann (2. Schriftführer), Winfried Reichhold (sportlicher Leiter), Isabelle Schicht (Jugendsprecherin), Herbert Gries (Seniorenbeauftragter), Carsten Roppel (Öffentlichkeitsarbeit) und die beiden Beisitzer Dr. Rolf Schwarz und Marga Stanke.

Neben den Wahlen standen auch viele Ehrungen verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung. Besonderen Applaus gab es für Hildburg Kindl, die dem Verein seit 60 Jahren angehört. Seit 40 Jahren sind Sieghilde Heußner, Hans-Dieter Lampe, Anneliese Noll, Andreas Noll, Kurt Rühlmann und Jürgen Walper dabei. 25-jähriges Vereinsjubiläum feiern Bernd Apel, Kristina Apel, Christian Bochert, Christian Curth, Anna Funk, Tim Horchler, Stefanie Hoyer, Magdalena Kersch, Isabelle Mausehund, Carsten Roppel, Reinhard Scheuch, Elisabeth Tann, Sabrina Tann, Jens Weber, Manfred Weber und Heiko Wilhelm.

62 Sportabzeichen

Zu Beginn der Versammlung wurde des verstorbenen Vereinsmitglieds Adolf Biehl gedacht. Anschließend überreichten Wilfried Cyplik und Gabi Horchler insgesamt 62 Sportabzeichen – siehe unten.

Bei den Berichten der Abteilungen wurde das breite Angebot des Vereins deutlich: Gesundheitssport mit Teilnehmern bis ins hohe Alter, Männergymnastik, Volleyball und Nordic Walking. Majoretten, Jazztanz- und Irish-Dance-Gruppen traten während der 950-Jahr-Feier sowie bei verschiedenen Veranstaltungen in der Umgebung und privaten Feiern auf.

Das Boule-Team spiele nach dem Abstieg künftig in der 4. Hessenliga – gehe aber engagiert den Wiederaufstieg an, kündigten die Sportler an. Aus der Freestyle-Karate-Gruppe wurde das Talent Laura Breitbart in das Showteam von Weltmeister Michael Möller aufgenommen, und das neue Angebot Skyboxing sei erfolgreich angelaufen.

Beim Kinderturnen kam eine Mini-Olympiade und eine Faschingsturnstunde sehr gut an. Aufgrund des großen Zuspruchs sucht Übungsleiterin Sandra Roppel dringend Unterstützung. In diesem Zusammenhang wies Vorsitzender Lang darauf hin, dass der Verein die Kosten für Aus- und Weiterbildungen übernehme und ermunterte zur Teilnahme.

Lang dankte Tabea Borschel und Reinhold Kellerer, die aus dem Vorstand ausschieden. Kellerer war unter anderem zwölf Jahre 2. Vorsitzender. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare