Landtagsmandat für Kaya Kinkel ist weiter offen

Kaya Kinkel

Hersfeld-Rotenburg. Ob die Kreisvorsitzende der Grünen, Kaya Kinkel, doch noch in den hessischen Landtag einziehen wird, ist weiter offen. Eine für die Landesmitgliederversammlung am Samstag angekündigte Entscheidung ist noch nicht gefallen.

„Es gibt noch keine Neuigkeiten - ob die Minister ihr Mandat abgeben oder nicht, wird erst im Januar entschieden“, sagte uns die 26-Jährige aus Hönebach am Sonntag. Kinkel, die im Wahlkreis 10 (Rotenburg/Sontra) für den Landtag kandidiert hat und gerade in der Endphase ihres Studiums ist, könnte das Mandat von Spitzenkandidat Tarek Al-Wazir aus Offenbach übernehmen, der in der schwarz-grünen Landesregierung Wirtschafts- und Verkehrsminister werden soll. Bei den Grünen ist es üblich, dass Minister ihr Mandat abgeben.

Kaya Kinkel steht auf Platz Eins der Nachrückerliste. Sie hofft, dass es mit dem Mandat noch klappt. „Ich möchte ja die Landespolitik mitgestalten“, sagte sie gegenüber unserer Zeitung. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare