Schwarze Rauchsäule über der Stadt

Traktor brannte in Rotenburger Innenstadt

+

Rotenburg. Eine brennende Landmaschine hat am Samstagabend in der Rotenburger Innenstadt die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in Atem gehalten.

Nach ersten Angaben der Polizei ist am Obertor unweit eines Textildiscounters ein landwirtschaftliches Fahrzeug in Flammen aufgegangen. Eine schwarze Rauchsäule steht über der Stadt.

Aktualisiert um 21.26 Uhr

Als die Feuerwehr um kurz nach 19 Uhr eintraf, stand der Traktor bereits komplett in Flammen. Die Hitzeentwicklung war so groß, dass die Scheiben an einem angrenzenden Haus gesprungen sind.

Bei dem Brand platzten auch die Reifen des Traktors. Der Knall war nach Angaben der Feuerwehr noch mehrere hundert Meter weiter zu hören.

Der Brand konnte mit Löschschaum schnell unter Kontrolle gebracht werden, anschließend wurde das Fahrzeug von den Einsatzkräften gekühlt, da es sich immer wieder selbst entzündete.

Traktor brannte in Rotenburger Innenstadt

Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind noch unklar.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion