Neue Frauengruppe im Kirchspiel Breitenbach bietet interessantes Themenspektrum

Ladies Point am Start

Der Vorbereitungskreis für den Ladies Point: Auf dem Foto sitzen vorn von links Katharina Richardt, Sandra Hast, Sonja Neumann und Birgit Rathmann, dahinter stehen von links Elke Treuberg, Axel Nolte und Elstraud Brehm. Außerdem gehört Monika Horst zum Team. Foto:  Hefter

Breitenbach. „Ladies Point“ heißt der neue Frauentreff, der demnächst im Kirchspiel Breitenbach startet. Die erste Veranstaltung am Freitag, 11. Januar, steht unter dem Thema „Frauen sind anders, Männer aber auch“. Referentin ist Pfarrerin Dorothea Alogas, Beginn ist um 20 Uhr im Gemeindehaus Breitenbach.

Der Wunsch nach der neuen Gruppe kam von Frauen, die regelmäßig nach dem Kirchenkino in Breitenbach noch zusammensaßen, berichtete Pfarrer Axel Nolte. Sie trugen ihr Anliegen dem Pfarrer und dem Kirchenvorstand vor und stießen dort auf offene Ohren. Im Spätsommer traf sich zum ersten Mal ein Vorbereitungskreis, der sich auch um die Organisation der Abende kümmern wird. Frauen aus allen drei Gemeinden des Kirchspiels arbeiten darin mit.

Bis September steht das Programm. Fester Termin ist immer der zweite Freitag im Monat, 20 Uhr im Gemeindehaus. Die Teilnahme kostet nichts. Alle Abende haben ein offenes Ende mit Zeit zum Beisammensein. Es gibt Getränke und Knabbereien.

„Willkommen ist jeder, der sich von den Themen angesprochen fühlt“, betonte Axel Nolte. „Es wäre schön, wenn sich eine feste Gruppe daraus entwickelt.“

Der 8. Februar steht unter dem Motto „Bücherwürmer und Leseratten tauschen sich aus.“ An diesem Abend ist die Buchgalerie Berge zu Gast. Lieblingsbücher sollen mitgebracht werden.

Bücher, Rezepte, Grenzen

„Die Frau als Täterin“ heißt das Thema am 8. März. Referentin Debora Gillessen aus Kassel ist Pädagogin, Mediatorin und Mitarbeiterin des Erwachsenen-Bildungsreferates der Landeskirche.

Ihr Lieblingsrezept für die schnelle Küche sollen die Frauen am 12. April mitbringen. „Was kochst Du denn heute“ heißt das Thema. „Stil mit Gefühl und Farben, die zur Seele passen“ steht am 10. Mai auf dem Programm. Für die Farb- und Stilberatung mit Sabine Kerkmann aus Hofgeismar wird ausnahmsweise ein Teilnehmerbeitrag von fünf Euro erhoben.

Auf die Ferienzeit soll der Ladies Point am 14. Juni einstimmen. Er steht unter dem Motto „Holidaycheck - Mein schönster Urlaubsort“. Außerdem wird gegrillt. Nach der Sommerpause geht es am 13. September weiter mit dem Thema „Grenzen setzen und eigene Grenzen erkennen“. Referentin ist Regina Ibanek, Sozialpädagogin und Mitarbeiterin des Erwachsenen-Bildungsreferates der Landeskirche.

Der zweite Frauenkreis

Mit dem Gemeindebrief für Januar wird auch ein Flyer mit den Terminen verteilt. Auch Frauen anderer Kirchengemeinden sind willkommen. Im Kirchspiel Breitenbach gibt es bereits einen vor Jahren gegründeten Frauenkreis, der von Anni Streck geleitet wird. Er bleibt weiter bestehen, betonte Pfarrer Nolte. (ysy)

Von Susanne Hefter

Quelle: HNA

Kommentare