Kunsthandwerk lockte Marktbesucher in den Rotenburger Bürgersaal

Gudrun und Andreas Lössl aus Felsberg verkauften Keramik und Handpuppen – wie Maskottchen Melvin.

Rotenburg. Dicht drängten sich die Menschen im Rotenburger Bürgersaal. Trotz des - zumindest am Samstag - schaurigen Wetters lockte der weihnachtliche Kunsthandwerkermarkt am Wochenende viele Fans des selbst hergestellten Kunsthandwerks und von Handarbeiten in die große Verkaufsausstellung.

„Uns ist auch diesmal wieder eine sehr gute Mischung der Anbieter gelungen“, freute sich Mit-Organisatorin Anke Hanstein gestern - sie selbst verkaufte Patchwork-Handarbeiten.

foto

Den Markt hatte sie gemeinsam mit drei Mitstreiterinnen vorbereitet. Das neue Bürgerzentrum als Veranstaltungsort sei sehr beliebt, berichtete Erika Dietz aus Neukirchen im Schwalm-Eder-Kreis, die Lavendelkissen aus Leinen anbot. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare