Lückenschluss mit Vereidigung in Sondersitzung

Krause und Eimer jetzt im Vorstand

Christian Eimer

Wildeck. Jörg Krause, der bisherige Fraktionschef der FWG, und Christian Eimer von den Grünen sind neue Mitglieder im Gemeindevorstand Wildeck. Beide wurden am Donnerstagabend vom Vorsitzenden der Gemeindevertretung, Udo Sauer, vereidigt und in ihre Ämter eingeführt.

Damit wird die Lücke geschlossen, die entstanden war, weil Armin Krapf (CDU) und Walter Leitner (FWG) ihre Ämter niedergelegt hatten. Die Ernennung und Vereidigung der Nachrücker war einziger Punkt auf der Tagesordnung des Parlaments am Donnerstagabend.

Die Sondersitzung war nötig geworden, weil die Entscheidung über den Gemeindevorstand in der Sitzung Ende April vertagt werden musste. Bei der Erstellung der Unterlagen für den Tagesordnungspunkt „Nachrücker für den Gemeindevorstand“ war ein Verfahrensfehler passiert, der „erhebliche juristische Tragweite habe“, wie Gemeindevertretungsvorsitzender Udo Sauer damals mitgeteilt hatte.

Antrag zurückgezogen

Aus diesem Grund hatte er die Grünen-Fraktion gebeten, ihren Antrag zu diesem Tagesordnungspunkt zurückzuziehen. Die Grünen hatten beantragt, zwei Nachrücker für den Gemeindevorstand zu verpflichten. Das wurde in der Parlamentssitzung am Donnerstagabend nun nachgeholt. (dup/pgo)

Quelle: HNA

Kommentare