Mit Kopf auf Stein: Radler in Rotenburg schwer verletzt

Rotenburg. Schwer verletzt wurde am späten Donnerstagabend ein 45 Jahre alter Radfahrer aus Alheim, der in Rotenburg auf der Braacher Straße verunglückte.

Der Radler hatte gegen 22.55 Uhr an der Ausfahrt eines Parkplatzes einen zur Verkehrsberuhigung am Radweg verlegten Findling übersehen, war mit seinem Fahrrad gestürzt und mit dem Kopf gegen einen weiteren Stein gestoßen.

Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus von Rotenburg gebracht und stationär aufgenommen.

Weil der Alheimer nach ersten Erkenntnissen der Polizei bei seinem Unfall unter Alkoholeinweirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. (red/ks)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion