Nimmerland-Theater bereitete Kindern der Grundschule Ronshausen lehrreichen Spaß

Ein Konzert der Tiere

Fasziniert: Die Mädchen und Jungen der Grundschule Ronshausen genossen die Abwechslung beim Theaterauftritt. Fotos: nh

Ronshausen. Auf spielerische Weise den Aufbau eines Orchesters beigebracht bekommen – das erlebten jetzt die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ronshausen. Auf Einladung von Schulleiterin Anette Reich gastierte dort die Nimmerland-Theaterproduktion.

Das Theater Nimmerland wurde 2005 von dem Autoren und Komponisten Thomas Lange gegründet und ist ein spezielles Theater, das auf den Grundschullehrplan aufbaut. Vor der Aufführung lernten die Kinder die Originalinstrumente in einer Instrumentenschau kennen. In der Aufführung „Konzert der Tiere“ ging es dann um die Musik, mit der der Orchesteraufbau spielerisch vermittelt wurde.

„Musikalische Erziehung ist eine sehr wichtige Aufgabe der Grundschule“, erklärte Schulleiterin Reich. Der kindgerechte Inhalt habe die Kinder der Klassen eins bis vier durch die Bank weg begeistert.

Zum Inhalt: Das Sommerkonzert im Wald der Tiere ist in Gefahr. Nicht nur, dass eine große Wolke vor der Sonne hängt und den ganzen Wald in Dunkelheit taucht, nein, es fehlt auch noch der Dirigent.

Die Tiere sind ratlos. Was tun? Da taucht ein junger Dirigent im Wald auf. Wird er Licht in das Dunkel bringen können?

Alle Instrumente sind dabei

Während nun die Tiere alles Mögliche versuchen, um die Wolke über der Waldlichtung zu vertreiben, lernen die Kinder nach und nach alle Instrumente des Symphonieorchesters kennen. Zunächst alle Streichinstrumente, gefolgt von den Percussionsinstrumenten, den Blechblasinstrumenten und schließlich den Holzblasinstrumenten – bis am Ende alle Instrumente zusammenkommen.

„Das Stück ist eine große Herausforderung für einen Schauspieler – spielt Dannie Lennertz doch nicht nur den Dirigenten, sondern auch 16 verschiedene Tiercharaktere, und dies alles ohne Masken und Kostüme“, berichtet Anette Reich.

Tosender Applaus war am Ende in der Grundschule Ronshausen das Dankeschön für den Schauspieler, der alle 74 Grundschulkinder und auch einige anwesende Eltern mit seiner grandiosen Schauspielleistung fasziniert hatte. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare